Tantal Recycling, Buss & Buss Spezialmetalle

Das chemische Element Tantal

Tantal gehört zu den seltenen Elementen der Erde. Es weist einerseits eine sehr hohe Dichte von 16,6 g/cm, andererseits besitzt es mit 2.996 °C vierthöchsten Schmelzpunkt aller Metalle auf. Das platingraue Metall ist dabei zweimal so dicht wie Stahl und auch bei hohen Temperaturen hochduktil (dehnbar/verformbar), sehr hart und leitet Wärme und Strom gut.

Schlüsselprodukt für zahlreiche Anwendungen

Oftmals wird Tantal für die Herstellung von hochleistungsfähigen und dabei sehr kompakten Kondensatoren verwendet, da es die Fähigkeit besitzt, eine extrem dünne, spannungsfeste und gleichzeitig vollständig schützende Oxidschicht zu bilden. Es hat eine für reine Metalle außergewöhnliche Korrosionsbeständigkeit und wird im Kalten nur von Flusssäure angegriffen. Tantal kommt aufgrund seiner warmfestigkeitssteigernden Eigenschaften auch in der Luftfahrt- und Energieindustrie zum Einsatz, zumeist in Legierungen. In der Medizintechnik wird es als radiografisches Kontrastmittel oder zur Herstellung von Implantaten und Knochenersatz verwendet.

Ebenfalls werden Tantal- und Niobcarbid bei der Produktion von karbidhaltigen Werkzeugen (Cermets) zugesetzt, um deren Beständigkeit und Leistungsfähigkeit zu erhöhen.

Tantal-Recycling bei Buss & Buss Spezialmetalle »